Tablarfördertechnik von BINDER kommt in den unterschiedlichsten Branchen zum Einsatz.

Gut abgelegt

Tablarfördertechnik

Neben Paletten sind Tablare eine weitere wichtige Art von Ladungsträgern für einen flexiblen Intralogistik-Transport. Tablare bieten Platz für verschiedenste Kisten, Kästen, Kartons und loses Material, welches sonst nicht automatisiert transportiert und gelagert werden könnte. Auch für Tablare bietet BINDER spezielle Fördertechnik-Lösungen an:

BINDER Fördertechnik hat als einer der Marktführer für Tablarfördertechnik spezielle Kettenförderer und Rollenförderer mit Kunststoffauflagen entwickelt, die einen schonenden und geräuscharmen Transport gewährleisten. Das Tragelement der Förderer ist eine Einfachrollenkette mit aufgesetzten Kunststoff-Clips.

Der Antrieb erfolgt über eine durchgehende Welle mit Getriebemotor. Beim Kettenförderer werden die einzelnen Kettenstränge separat gespannt. Reversierbetrieb ist möglich. Kleine, wälzgelagerte Kettenumlenkungen ermöglichen den Längs- und Quertransport ohne Spurwechsel, zum Längstransport werden in der Regel Rollenförderer eingesetzt.

Flexibel skalier- und erweiterbar

BINDER liefert alle Komponenten in bewährter Qualität und Robustheit. Auch die Tablarfördertechnik ist flexibel skalier- und erweiterbar. In Kombination mit den unterschiedlichen Intralogistik-Komponenten von BINDER entwickeln wir gemeinsam mit unseren Kunden eine passgenaue Lösung für ihre Tablarförderung, die alle Ansprüche an eine effiziente und zukunftssichere Intralogistik erfüllt. Sie möchten mehr über unsere Fördertechnik erfahren?

Dann setzen Sie sich mit uns in Verbindung, wir freuen uns auf Ihre Anfrage!