Neues System zum staudrucklosen Fördern vorgestellt

22.04.2016 • Zusammen mit dem Spezialisten für Antriebstechnik, der MTA Systems GmbH aus Perg in Österreich, hat die Firma BINDER GmbH aus Burgstetten bei Stuttgart einen neuen Staurollenförderer für Lasten bis zu 1.500kg entwickelt. Elektromechanisch ist es jetzt möglich Paletten und Gitterboxen staudrucklos im Einzel- oder Pulkabzug zu fahren.

Der neue Motorcontroller FCD 40 mit seiner intelligenten Regeltechnik ermöglicht selbstständig einen Einzel- oder Blockabzug sowie einen Einzel- und Blockeinlauf, ohne dass eine SPS eingebunden werden muss. Die Vorteile der neuen Technik liegen auf der Hand:

  • Sanfter Anlauf ermöglicht einen schonenden Transport. Antriebsteile werden dadurch nur gering belastet und verschleißen weniger schnell.
  • Die Technik ermöglicht einen Reversierbetrieb.
  • Nicht nur Paletten, sondern auch Gitterboxen und Ladehilfsmittel mit ähnlichen Fußausführungen, können gefördert werden.
  • Kombination von Standard-Fördertechnik und Stausystem mit gleicher Technik.
  • Mögliche Rollendurchmesser in 60, 80 und 89mm.
  • Hohe Energieeffizienz durch geringe Verlustleistung der Trommelmotoren.

Auf der LogiMAT 2016 in Stuttgart am Stand der BINDER GmbH in Halle 5 (5C39) hat die neue Technologie ihre Premiere und wird im Echtbetrieb vorgeführt.

Laden Sie sich die Pressemeldung hier als PDF-Dokument herunter.

Zu den Pressemeldungen

Zur Startseite